Wellness

Lorem ipsum dolor sit amet, ex sed nostro pertinax. Aeque placerat ne eum.

Latest Posts

facebook instagram twitter

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Terramassagen
AGB | Terramassagen

Geltung der AGB:

Die Inhaberin von Terramassagen, Fabienne Stockmann (nachfolgend ``Masseurin``) erbringt ihr Dienstleistungen ausschliesslich auf der Grundlage
für alle Geschäftstätigkeiten zwischen Terramassagen und den Vertragspartnern (nachfolgend ``Kunde``). Die Masseurin behält sich das Recht vor die AGB jederzeit anzupassen oder zu ändern. Die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltende Version der
Massgebend. Diese AGB unterliegen ausschliesslich Schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Uster (Schweiz).

AGB | Terramassagen

Haftungshinweis:

Alle Angebote, Behandlungen usw. werden ausschliesslich auf Basis dieser AGB erbracht. Für die Garderobe im Eingangsbereich der Praxis Podologie Felsenau wird keine Haftung übernommen.

AGB | Terramassagen

Terminvereinbarungen:

Termine können bis zu 24h vorher mündlich per Telefon oder schriftlich per E-Mail, Facebook, Whats App und SMS zwischen der Masseurin und dem Kunden vereinbart werden.

Ein vereinbarter Termin ist verbindlich.

Ein Termin, welcher wegen eines Verhinderungsfalles abgesagt werden muss, muss mind. 24h vorher mündlich per Telefon, schriftlich per E-Mail, Facebook, Whats App oder SMS mitgeteilt werden, ansonsten werden 50% der Behandlungskosten in Rechnung gestellt.

Erscheint der Kunde nicht und wurde der Termin auch nicht abgesagt, so werden die vollen Behandlungskosten in Rechnung gestellt.

Verspätet sich der Kunde, so muss evtl. die Behandlung gekürzt werden, um nachfolgende Kunden zu schützen. Es muss der volle Preis der Behandlung bezahlt werden.

Falls sich die Masseurin verspätet, wird idealerweise die verspätete Zeit direkt an die Mas-sage angehängt. Falls dies nicht möglich ist, wird die versäumte Zeit an eine Massagebehandlung angehängt, welche für beide Parteien passend ist.

Die Masseurin kann der Behandlungs-Termin kurzfristig verschieben. Der Kunde hat keinen Anspruch auf irgendeine Leistung.

AGB | Terramassagen

Behandlungen & Haftung/Haftungsbeschränkung:

Sämtliche Behandlungen durch die Masseurin erfolgen in Absprache mit dem Kunden.

Der Kunde ist selber verantwortlich abzuklären, ob eine Behandlung in seinem Gesundheitszustand möglich ist.

Bei der Erstkonsultation wird eine Anamnese (Gesundheitsfragen) erstellt. Der Kunde bestätigt mit seiner Unterschrift, den Anamnesefragebogen wahrheitsgetreu ausgefüllt zu haben.

Der Kunde verpflichtet sich, ohne Aufforderung die Masseurin bei späteren Konsultationen über gesundheitliche Veränderungen zu informieren.

Wenn beim Anamnese Gespräch oder bei einer späteren Konsultation sich herausstellen würde, dass nicht gearbeitet werden kann/darf, wird die Masseurin die Behandlung abbrechen. Ist dies der Fall werden 50% der Behandlungskosten in Rechnung gestellt.

Falls sie schwanger sind, ist eine Massage nicht oder ausschliesslich nur nach ausdrücklicher ärztlicher Bewilligung möglich.

Die Behandlungen der Masseurin beruhen auf dem jeweiligen Kenntnisstand. Aufgrund unterschiedlicher Lehrmeinungen zu Behandlungsmethoden wird keine Haftung übernommen.

Behandlungen erfolgen auf eigenes Risiko. Treten trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auf, die darauf zurückzuführen sind, dass der Kunde Ausschlussgründe verschwiegen hat, oder weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt ist und für die Masseurin nicht erkennbar war, ist die Masseurin von jeder Haftung freigestellt.

AGB | Terramassagen

Zahlungsbedingungen:

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken.

Es gelten die Preise auf der Website von Terramassagen. Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten

Die erbrachten Leistungen sind spätestens nach der Behandlung vor Ort in bar zu begleichen. Eine Quittung kann auf Verlangen des Kunden von der Masseurin ausgestellt werden.

AGB | Terramassagen

Schweigepflicht und Datenschutz:

Sämtliche Behandlungen unterliegen der Schweigepflicht durch die Masseurin.

Die Gesundheitsdaten und die Kundendaten werden mit strengster Vertraulichkeit behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

AGB | Terramassagen

Massageöle:

Die Massageöle, welche dem Kunden als Geschenk mitgegeben werden, dürfen nicht eingenommen und im Gesicht angewendet werden und müssen ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.